StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Jule mußte gerade genäht werden

Nach unten 
AutorNachricht
Tita
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Jule mußte gerade genäht werden   Mo 2 März 2009 - 11:29

Ich bin fix und fertig!
Jule mußte gerade beim Nottierarzt genäht werden,ein Dreiangel am Hals,bestimmt 7 cm an der breitesten Stelle.
Weil sie unter Schock stand und nicht nüchtern war,das Ganze ohne Narkose.Sie war aber sehr tapfer.
Jetzt schläft sie mit Holger oben.
Der Übeltäter liegt hier im Korb...meine Tita.
Die Tita,die mit Jule eng angekuschelt auf der Couch und der Küchenbank liegt,die Tita,die Jule die Ohren abschleckt...dieselbe Tita.
Es gab ab und an immermal etwas Gebrummel von Jule,wenn Tita ihre Grenzen überschritt,auch mal eine lautstarke Auseinandersetzung.
Das hab ich immer unterbunden und Tita zurechtgewiesen.
In letzter Zeit war das aber selten,eigentlich gar nicht mehr.
Heute lagen wir wie immer alle auf dem Sofa,als Theo dazukam und Jule geärgert hat.
Die war schon genervt und als ich gerade zu Holger sagte:nimm den Theo jetzt runter vom Sofa,schnellt Tita hoch,greift sich Jule und hält sie fest.
Eingerissen ist die Haut wahrscheinlich,weil Holger Tita laut schreiend weggezogen hat und die natürlich festgehalten hat.
Er kann in solchen Situationen einfach keine Ruhe bewahren.Vor Jahren hatten wir einen ähnlichen Vorfall mit unsern damaligen Rüden.
Als Holger Wasser holen ging,konnte ich die 2 trennen.Sie sind beide fix und fertig,Tita auch.
Trotz aller rationaler Betrachtung,hat Tita ihren Unschuldsstatus verloren,sie ist kein "Baby" mehr,sondern eine erwachsene Hündin mit leider niedriger Reizschwelle.
Heute war sie meiner Berta ähnlicher denje...leider!

Nun hoffe ich,das sich die Wunde nicht infiziert und die beiden sich morgen wieder entspannter begegnen können.
Sowas möchte ich nie mehr erleben!!!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Mo 2 März 2009 - 12:11

Hallo Birgit,

was bei Euch so alles abgeht... Ich kann gut verstehen, daß Du fix und fertig bist. Ich wünsche Deiner Jule eine schnelle Genesung und eine gute Verarbeitung des Erlebten.
Nur: Was tun mit Holger, damit er in solchen Situationen cooler reagiert, und mit falschem Verhalten nicht erst schwerere Verletzungen forciert?

Dir wünsche ich von Herzen eine rasche Erholung und eine Zeit mit mehr Ruhe.

Viele Grüße
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Mo 2 März 2009 - 12:48

Hallo Birgit,
auch ich kann gut verstehen, wie es Dir jetzt geht...
solche Erlebnisse sind für mich immer beängstigend gewesen... weil man dann erstmal immer schrecklich genau hinschaut / hinhört..

Deshalb wünsch ich Euch von Herzen das ganz schnell wieder Ruhe einkehrt und ihr somit das Erlebte schnell vergessen könnt !

Für Jule wünsch ich gute Besserung und eine schnelle Heilung !!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Blueangel
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Di 3 März 2009 - 0:59

Hallo Birgit,
ich wünsche Jule das sie schnell wieder gesund wird und das sich die Fronten wieder entspannen.
Und Dir wünsch ich das Du alles schnell vergessen kannst...........
Nach oben Nach unten
Tita
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Di 3 März 2009 - 1:13

Jule hat kaum geschlafen heute nacht,war ziemlich unruhig und ist noch ganz verschüchtert.
Anscheinend fällt ihr das Schlucken schwer,so richtig Appetit hat sie nicht.
Spazieren war sie aber eben mit mir und Theo und hat auch ein paar geviertelte Frolics im Gras gesucht und gefressen.
Hab ihr vorhin ein Bio Hühnchen gekauft,was jetzt am kochen ist .Hoffe,sie frißt dann heute abend ein bischen davon.
Und Tita....rennt ihr ständig nach,beschnuppert sie von allen Seiten,leckt ihr die Lefzen...benimmt sich auf dem Feld so gut wie sonst nie.
Tita möchte sich gerne "anbiedern",aber Jule zeigt ihr die kalte Schulter,dreht sich weg.
Draußen scheint die Sonne und Tita und Paule werden den Tag heute im Garten verbringen,damit Jule ihre Ruhe hier hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Di 3 März 2009 - 1:22

Hallo Birgit,
wir wünschen der Jule auch alles Gute und das sich nichts entzündet.
L.G.Bärbel
Nach oben Nach unten
Tita
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Di 3 März 2009 - 7:56

Jule hat gefressen und das Schwänzchen wedelt auch wieder.
Da ich heute Kaffeebesuch hatte,konnte sie nochmal so richtig auf armes krankes Hündchen machen und hat jede Streicheleinheit mitgenommen.
Den Verband hab ich abgemacht,alles nochmal gesäubert,sieht aber gut aus.
Verziehen hat sie Tita aber noch nicht,sie will sie nicht in ihrer Nähe haben.Muß sie auch nicht.
Theo und Tita gucken blöd aus der Wäsche,weil sie nicht auf's Sofa dürfen.
Aber so sind seit gestern die Regeln...auch wenn's schwer fällt.
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   Di 3 März 2009 - 8:01

na wenigstens gehts wieder aufwärts 179
hab die ganze Zeit an Euch gedacht ... und bin nun wirklich etwas beruhigter !

dieses Weibsvolk ist aber auch... *grrrr*

Knuddel die kleine Jule mal ganz vorsichtig von mir 441 und weiterhin gute Besserung !!!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jule mußte gerade genäht werden   

Nach oben Nach unten
 
Jule mußte gerade genäht werden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Rund um den Secondhand-Hund :: Erkrankungen-
Gehe zu:  
Forum kostenlos bei Forumieren | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben