StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mccaire
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   So 3 Mai 2009 - 1:12

Bevor Ich zur Reha abreise hab ich noch etwas auf dem Herzen , und das wäre,:
Welche Lebensmittel sind für meinen Wuff schädlich?
Ich habe schon mal gehört er soll keine Zwiebeln oder Rosinen(geschwefelt) aber darf der Hund frische Paprika, Gurken Tomaten usw.?
Da Sancho abspecken muß (nicht nur Sancho wir auch)
möchte ich Ihm Frisches anbieten weiß aber nicht ob er alles darf?
Es wäre schön wenn Alle die einbischchen Ahnung haben mir dabei helfen könnten eine Liste
" Erlaubter Lebensmittel" zuerstellen .
Danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   So 3 Mai 2009 - 1:46

Also ich weiß das Schokoade ,Zwiebeln 5-10gr. proKg Körpergewicht und Avokado enthält(Gift Persin).Weintrauben auch deswegen auch rosinen.
LG Bruni,Tami,Shari
Knoblauch als Zwiebelgewächs enthält ebenfalls diese Inhaltsstoffe, die in üblichen Mengen für den Menschen nicht giftig sind (z.B. das N-Propyldisulfid), führen aber beim Hund und bei der Katze zu lebensbedrohlichen Blutbildveränderungen. In den roten Blutkörperchen (Erythrozyten) führt N-Propyldisulfid aus Knoblauch und Zwiebel zur Bildung von sogenannten Heinz-Körpern, die zum Aufplatzen der Blutzellen führen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   So 3 Mai 2009 - 4:12

... man lernt immer dazu .......
ich wußte nur von Schokolade, Weintrauben und Rosinen auf der unerlaubten Liste,

Was meine sonst noch ab und zu bekommen:
Hütttenkäse, jede Woche ein Eigelb, Apfelschnitze, Bananenstückchen,

Das ist mit Sicherheit nicht sonderlich aufschlußreich, aber wenn du mal einen Barfer fragst, der kann dir bestimmt eine Menge Tipps geben (auch ohne, daß du gleich zum Barfen übergehst), denn die füttern ja auch viel nebenbei an rohen Sachen.

Ich weiß allerdings nicht, ob wir hier im Forum einen Barfer haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   So 3 Mai 2009 - 4:56

Also Du kannst bedenkenlos geben :Fenchel,Karotten,Blattsalate,Sellerie,Spargel.Löwenzahn,Petersilie.Kokosflocken,Haselnuss gemahlen,
Obst: Bananen,Apfel,ananas,Birne,Kiwi.
Habe jemand gefragt der Barft.
LG Bruni,Tami,Shari
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   So 3 Mai 2009 - 5:28

Huhu ...ich bin ein Barfer...
meine werden seit fast 2 Jahren gebraft...ich füttere alles roh...Paprika, Gurke, Zuchini, Fenchel, rote Beete =gut für die Bluterneuerung,Karoten und und und...
du kannst aber auch beim Link GRÜNER HUND nachlesen.

Aber wenn du mich fragen möchtest dann frag !!!

L.G.Bärbel
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?   

Nach oben Nach unten
 
Welche Lebensmittel sind schädlich für den Hund?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Rund um den Secondhand-Hund :: Ernährung-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren