StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Arme Shiva....

Nach unten 
AutorNachricht
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Arme Shiva....   Fr 4 Apr 2008 - 23:30

Hach man...
Im Januar kam Shiva ja aus Ungarn zu uns, dort wurde sie aus einer der schlimmsten Tötungen raus geholt.. Hier hat sie sich zu einer wunderschönen Eurasiermixhündin entwickelt, doch leider haben wir nach wenigen Tagen schon festgestellt das ihr am linken Hinterbein öfter mal die Kniescheibe raus springt.. da sie noch so gut wie keine Muskelatur hatte, haben wir mit unserem TA drauf gehofft das sich dieses Problem vielleicht noch auswächst.. Leider wurde es nicht wirklich besser, daher wurde sie vor 14 Tagen unter Narkose geröngt. Der Befund war leider alles andere als gut.. Laut Röntrgenbild und Knochenbau dürfte Shiva erst knapp 1 Jahr sein, doch jetzt kann man schon sehen das ihre Füften beidseitig eine schwere HD vorweisen und auch ihr Knie sieht nicht toll aus. Da sie aber noch im Wachstum ist haben wir die Hoffnung das sich die schwere HD noch auf eine Mittlere auswächst..
Wir tun natürlich alles dafür das die Maus sich vernünftig bewegen kann und so wenig wie möglich Schmerzen hat, bis jetzt sind GsD noch keine Schmerzmittel nötig..
Leider hat sich in der letzten Wochen aber die Sache mit dem Knie verschlechtert, nach dem sie längere zZeit Ruhe hatte und das Knie nicht mehr raus sprang, kann sie nun kaum 2 Schritte laufen ohne das dieses blöde Ding wieder daneben hängt. Shiva läuft dann auf 3 Beinen und belastet das Bein entweder gar nicht oder nur schwach.. Trotzdem rennt und tobt sie zwischendurch mit den anderen Hunden, weiß aber selber wann genug ist und hört dann auf..
Ist das Knie wieder eingeränkt, läuft sie ganz normal auf allen 4 Beinen ohne zu humpeln.. Doch leider immer nur für wenige Schritte und schon hängt es wieder daneben..
Für Montag haben wir jetzt einen Termin in der Tierklinik Stommeln, bei Dr. Bari persönlich.. Unser TA hat ihn uns empfohlen und da wir die Klinik schon kennen (es gibt dort TÄ die sich auf Mittelmeerkrankheiten spezialisiert haben) haben wir natürlich gleich dort angerufen.. Am Montag werden wir erstmal die Röntgenbilder vorlegen und natürlicih Shiva vorstellen..
Und dann sind wir gespannt was alles gemacht werden muss..


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Sa 5 Apr 2008 - 5:05

hat unsere Karin, mit ihrem Carlito da nciht Erfahrung mit ?


frag sie doch mal


Gruss
Gekko
Nach oben Nach unten
Jörg
MITGLIED
MITGLIED



BeitragThema: Re: Arme Shiva....   So 6 Apr 2008 - 2:26

die arme Shiva..
aber liebe Sabine, daran sieht man wieder, das sie trotzallem ein Riesengroßes Glück hat !
Man denkt besser gar nicht drüber nach, was wäre, wenn Shiva nicht unter den geretteten Hunden wär. Sie bekommt jetzt die nötigen Behandlungen durch Euch und das ist so schön !

Wird schon alles gut werden, wir denken an Euch und drücken alle Daumen !


"Ein Zentimeter Hund ist mir lieber,als ein Kilometer Stammbaum." -Dana Burnett
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 5:01

Tom war mit Shiva beim Arzt und hat mir gerade per Telefon den ersten Bericht abgeliefert.. ich drück es mal kurz so aus.. ALLES SCHEISSE..

ihr Knie ist absolut hin und muss so schnell wie möglich operiert werden und auch ihre Hüfte sieht schlimm aus, in spätestens 2-3 Jahren wird sie eine künstliche Hüfte bekommen müssen. Sie wird nie wirklich mit den anderen Hunde toben können oder mal richtig rennen.. und über kurz oder lang auch nicht mehr ohne Schmerzen sein..
Wir werden uns jetzt auf jeden Fall noch eine 2. Meinung einholen und sie dann so schnell wie möglich am Knie operieren lassen.. (Kosten ca 1000-1500€)
Und sollte die künstliche Hüfte irgend wann nötig sein damit sie noch ein paar Jährchen gut leben kann, werden wir auch das machen lassen (möchte nicht wissen was diese OP kosten wird). Die Zeit die sie hat, soll so schön wie möglich für sie sein..
Aber eines werden wir nicht, wir werden sie nie leiden lassen oder mit Schmerzmitteln so zudröhnen das sie nur noch vor sich hin dümpelt..
Jetzt hoffen wir aber das sie noch einge schöne Jahre vor sich haben kann... wir werden alles uns mögliche dafür tun..


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
DoLuma
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 9:59

:262: für das Mädl

und 179 für ihre Zweibeiner!


Käthe aus der "Altweiber-Gang"
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 12:08

och menno...

ich drück Euch ganz lieb 179 und

Shivamausi, alles wird gut, Du bist in den besten Händen !
Wir alle denken an Dich !!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 17:56

Shit.....................wie kann das nur möglich sein................armes Mäuschen
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 18:23

Mangelernährung im Welpenalter.. Wäre sie als Welpe zu uns gekommen hätte man das alles noch richten können.. Doch jetzt kann man nur noch das Beste versuchen raus zu holen..


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 7 Apr 2008 - 18:48

http://www.hundezeitung.de/medizin/index.html

ist vielleicht interessant für Euch, Sabine. Ich glaub, der Artikelschreiber weiß auch, was sowas kostet. Er hat leider keine HP, ist aber bei Bedarf über pmail erreichbar. Sag einfach Bescheid, wenn Du mehr wissen möchtest, jo?

Shiva hat echt Glück im Unglück, bei Euch gelandet zu sein...

179 , Tammi
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 28 Apr 2008 - 1:57

So, morgen heißt es Daumen drücken für Shiva... sie kommt unters Messer. Tom wird schon gegen 6 Uhr hier los fahren, bis Holland Uetrecht ist ja ein Stück...
9 Uhr ist der Termin, kommt drauf an wie schlimm Knie und Hüfte sind.. entweder wird nur das Knie gemacht oder gleich die Hüfte mit.. Wir wissen noch nicht ob Tom Shiva gleich wieder mit nach Hause bringen kann oder ob sie noch in der Klinik bleiben muss.. Auf jeden Fall wird das Auto schon mal gut ausgepolstert..
Werd Morgen wohl den ganzen Tag auf heißen Kohlen sitzen und auf Toms Berichte warten.. *seufz*

Auf jeden Fall konnten wir jetzt schon mal merken das, dass warme wetter Shivas Knochen sehr gut getan hat.. Sie war ja die letzten 2-3 Wochen fast nur noch auf 3 Beinen gelaufen und belastete wenn das 4. Bein nur ganz wenig.. Bei dem warmen Wetter lief sie wieder auf allen 4 Beinen, und belastete das kranke Bein auch gut. Sie tobte sogar mit den anderen Hunden rum und lief auch mal hinterher... Konnte sie die letzten Wochen gar nicht und toben war nur liegend möglich...

Hach ja.. mal sehen was in holland die Ärzte sagen...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
DoLuma
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 28 Apr 2008 - 4:04

Daumen sind gedrückt! Und ein Riesensack positiver Energie ist auf dem Weg zu Euch!

Käthe aus der "Altweiber-Gang"
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 28 Apr 2008 - 10:31

Auch hier sind alle Daumen gedrückt und alle Gedanken bei Euch, insbesondere bei Shivamaus !!

Und vergiss bitte nicht, uns über alle Neuigkeiten aufzuklären 179

Viel Glück, kleine Maus !!!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 28 Apr 2008 - 22:47

So, erster Zwischenbericht..

Um 9 Uhr war der Termin und Shiva wurde bis gerade eben von verschiedenen Ärzten dort untersucht. Tom ist total begeistert und meinte nur das er noch nie gesehen hat das ein Hund so gründlich untersucht wurde. Erst ein normaler TA, dann ein Orthopäde, und nachher noch ein Narkosearzt.. Allein der Orthop. hat Shiva über 1 Stunde auf den Kopf gestellt, Abtasten, Dehnübungen, Gangwerk angucken und und und... jetzt wird sie noch mal geröngt weil ihr Bewegungsablauf nicht mit den Röntgenbildern übereinstimmt Shock und das im positiven Sinne..

Bin gespannt wie es weiter geht...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Mo 28 Apr 2008 - 22:53

*wow* das hört sich ja schon mal seeeeeeeeehr gut an !!! *freu*

wir sind hier richtig mit aufgeregt & gespannt !
ALLE Daumen sind feste gedrückt !!!


179


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 2:17

SHIVA MUSS NICHT OPERIERT WERDEN

Das neue Röntgenbild hat gezeigt das sich Knie und zumindest schon eine Hüfte stark verbessert haben.. Wir sind so froh...
Natürlich heisst das nicht das sie NIE operriert werden muss aber zumindest ist jetzt schon mal für einige Zeit entwarnung.. *dickerSteinvomHerzenplumst*


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 2:20

boah, ist das KLASSE !!!! Das ist ja unglaublich schöööön !!

Dann besteht aber die Hoffnung, das sich doch noch alles *verwächst* ?
egal, das werden wir ja sehen !!!

Bin richtig glücklich & auch hier sind jetzt Brocken vom Herzen abgefallen !!!

179 die Maus mal ganz lieb, sobald sie zurück sind !
( ich nehm mal einfach an, das Tom noch mit Shivamädel unterwegs ist )

Mensch, bin ich froh !!! 190 und nun weiter so !!!!!!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 2:22

Ja sie sind noch unterwegs, so gegen 16.30 Uhr schätze ich mal das Tom da ist.. Dann wird er mir alles ausführlich erzählen können.. und ich muss dann ja noch zur Besprechung mit meinem Narkosearzt, wegen nächstem Dienstag


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 2:30

uuuuaaaaaahhhh... aber Sabine, das schaffste auch noch !
ich bin sooo froh, das glaubste gar nicht !

und wegen nächstem Dienstag - das ist noch soooo lange hin 179
Wahrscheinlich sitz ich dann genauso aufgeregt hier und warte auf neue Nachrichten...:-)


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
DoLuma
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 3:43

Da muss ich mich jetzt doch gleich mal Romy anschließen: nach all' den Hiobsbotschaften, die ich in den letzten Wochen gehört und gelesen habe, ist es richtig schöööön, auch 'mal was Positives zu lesen! 190 (Hab's aber bestimmt 3x nachgelesen, bis ich es wirklich kapiert habe! oops
Ich freu mich so für das Shiva Mädl und für Euch!

Und auch was Dich betrifft, geht's mir wie Romy: Mir steht jetzt schon die Gänsehaut auf wenn ich daran denke! 179 Aber: Des werd' scho! Fei wergli! :)


Käthe aus der "Altweiber-Gang"
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 5:21

So Tom hat mir jetzt ausführlich berichtet..

Shiva muss sämtliche Untersuchungen super mitgemacht haben, dass selbst die TÄ meinten wie lieb sie sei und das einige Sachen wirklich doch recht schmerzhaft sind.. Doch Shiva hatte ihr Köpfchen voller Vertrauen in Toms Arm gelegt und wusste das alles nur zu ihrem Besten ist..
Tom musste dann einen langen Flur mit ihr auf und ab gehen, so das sich die Ärzte ihre Bewegungen angucken konnten, auch da konnten sie nichts feststellen (häääää?? Vor 1 Woche lief das Mädel nur auf 3 Beinen).. Also wurde geröngt... Es wurden die Bilder von vor ca 5 Wochen daneben gehangen und es war wohl ein riesen Unterschied.. Tom wurde dann gefragt was er gefüttert hätte und was wir sonst mit dem Hund gemacht hätten.. Uns war klar gewesen das wir Shiva nicht schonen dürfen, damit sie unbedingt Muskeln aufbaut, daher ist sie täglich auch alle großen Runden mitgelaufen. Sie konnte sich aber selber ihre Kräfte einteilen und das Tempo bestimmen.. Und genau so war es wohl richtig, Shiva hat rechts tolle Muskeln aufgebaut und da sie noch nicht ausgewachsen ist hat sich auch die Hüfte verbessert und die schwere HD hat sich dort tatsächlich auf eine leichet HD ausgewachsen.. Links hat sie bis jetzt natürlich wegen des Knies noch sehr geschont gehabt aber auch das Knie hat sich gut verbessert, jetzt muss sie auch dort noch kräftigere Muskelatur an der Hüfte bekommen und es wird schwer davon ausgegangen das sich auch diese Seite zumindest auf eine mittlere HD auswachsen wird..
Zusätzlich haben wir ihr hochdosiertes ARTUFLEX (Gelenkpulver aus 85% Grünlippenmuscheextrakt, Teufelskrallenwurzel und Kieselerde) gegeben. Das soll sie weiterhin bekommen und sie wird jetzt ein Futter bekommen was niedrig im Fett aber hoch in den Kohlehydraten ist.. Bodybuildingfutter quasi, damit sie weiterhin schön Muskeln aufbaut..
Die TÄ meinen das sie so gut 10-15 Jahre alt werden kann ohne das sie jemals zu starke Schmerzen bekommen wird.. juhuuuuuuuuuuuuu Shiva kann endlich Junghund sein..
Nach den ersten Röntgenbildern hätten wir NIE mit so einem positiven Ergebniss gerechnet und vor allem sind wir sehr froh die lange Autofahrt in Kauf zu genommen zu haben.. Tom kann nur jedem Hundebesitzer empfehlen in diese Klinik zu fahren wenn es sich um orthopädische Probleme beim Hund oder auch Pferd geht...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 5:58

Sabine, das freut mich rießig für Shiva & natürlich auch für Euch !!!
Das liest sich echt wie ein Märchen und ich könnt heulen vor Freude
179

Shivamäus`gen , ich wünsch Dir weiterhin einen guten Muskelaufbau und das es so, wie in den letzten Wochen weitergeht & stetig besser wird *froi*


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Di 29 Apr 2008 - 9:18

Ey, das ist ja richtig klasse!!!! Froi............ 190
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Sa 10 Mai 2008 - 5:58

Wie gehts der Shivamausi eigentlich ?
Bemerkt man eine weitere Verbesserung ?

hoffende Grüsse
Romy


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Arme Shiva....   Sa 10 Mai 2008 - 7:45

Ihr ging es zu gut darum hat sie das linke Bein überanstrengt, zur Zeit humpelt sie daher wieder etwas mehr.. Aber wir sind guter Dinge.. Ansonsten werden wir uns mit der Klinik in Utrecht noch mal in Verbindung setzen


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arme Shiva....   

Nach oben Nach unten
 
Arme Shiva....
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Rund um den Secondhand-Hund :: Erkrankungen-
Gehe zu:  
Ein Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen