StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Ich glaube nicht, was ich da sehe!

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 20:12

http://www.sos-galgos.net/2009-07-22/in-den-haenden-eines-tierquaelers-und-gefangen-im-eigenem-fell.html



Dieses stinkende, verdreckte Fellbündel war mal ein ganz normaler Perro de Agua (Spanischer Wasserhund).



Heute hat eine Tierschützerin in Begleitung der Polizei, den Hund aus den Händen eines Drogenabhängigen befreit.
Das Tier hat viele Jahre auf einer Dachterrasse ein trauriges Dasein gefristet, danach in einem dunklen Verschlag, ohne frische Luft, in seinen eigenen Exkrementen liegend, die Locken haben eine Länge von einem Meter erreicht.
Geschätzt wird der Hund auf etwa acht Jahre.

Das Martyrium ist nun zuende und in Österreich wartet schon eine Familie auf ihn.






Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 21:06

Das ist einfach nicht zu fassen................



Ih wünsche dem süßen Kerl ein wunderbares Leben in seiner neuen Familie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 22:28

was für ein Wahnsinn...
auch ich wünsche ihm ein schöneres Leben in der neuen Familie...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 22:58

Nehmt Euch bitte die Zeit, klickt den obigen Link an, es gibt eine Bildergalerie......ein wunderschöner Hund kommt nach der Schur zu Vorschein.
Wie konnte dieses Tier überhaupt all die Jahre überleben????????????????????????
Nach oben Nach unten
chayenne8
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 23:15

186 ...unglaublich......meine Tränchen laufen und ich bin doch glücklich,
das die arme Maus nun den Weg ins "richtige" Leben
gefunden hat !!
612 :chayenne8-Anja 612
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 22 Jul 2009 - 23:49

... so etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen, da sind ja mindestens 10 Kilo Fell runter gekommen ! pale :affraid:
Und was dann zum Vorschein kam - sooooooo niedlich 447
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 0:41

Es gibt ja wirklich NICHTS was es nicht gibt !

Der arme kleine Wuschel ! Gott sei Dank ist er dieser Verwahrlosung entkommen !
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 6:54

wie kann mensch nur ?????????????
man ehrlich....... wozu sind wir menschen denn noch fähig ?
Und dieser Hund sitzt und liegt da so unglaublich lieb und lässt sich den Müll von der Haut schneiden.... so eine süsse und liebe Zaubernase.
Ich hoffe, das sich seine Haut schnell erholt und er sein neues Leben schnell genießen kann !

Alles Gute für die kleine Traumnase !!!

Dem ehemaligen Besitzer wünsch ich alles Leid der Welt... irgendwann reichts ja wohl !


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 7:36

Ich wünsche dem alten "Besitzer", dass er alle die Parasiten auf der Haut spürt, die der arme Kleine hatte, und dann keine Hand frei, um sich zu kratzen und das für IMMER!
Als ich damals meine Sandy auf dieser Kampfhundfarm abgeholt habe, wurde auch ein solches Hundchen befreit, kein Wasserspaniel, eher eine Art Pudelverschnitt, der konnte vor lauter Fell auch nicht mehr laufen. Mit der neuen Mama habe ich mich lange Jahre getroffen. Ich habe von ihr auch fotos gezeigt ekommen, wie ihr Süßer aussah und was er so alles ansich hatte. Da war im Fell eingewachsen ein Zweig von ca. 25 cm Länge, Eierschalen, und natürlich jede Menge Dornen...
Stevie hatte so um die 200 Zecken an sich, 2 gebrochene Rippen und Millionen Flöhe.
Seine neue Mama hat fast 2 Wochen gebraucht, bis alle Flöhe weg waren.
Danach war er allerdings putzmunter und hat bis zu seinem (geschätzten) 19. Lebensjahr bei seinen neuen Eltern gelbt. Dann ist er nachts im Schlaf über die RBB gelaufen.

Hoffentlich hat das spanische Pendant alles Glück der Erde bei lieben neuen Eltern gefunden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 7:40

Zitat :
[quote="gwendolyn"]Ich wünsche dem alten "Besitzer", dass er alle die Parasiten auf der Haut spürt, die der arme Kleine hatte, und dann keine Hand frei, um sich zu kratzen und das für IMMER!
602
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 12:51

Meine Kinder, 11 + 15 Jahre, waren voll entsetzt über diese Bilder. wir haben uns gemeinsam die Slide-Show angeshen. Meine Tochter hat geweint! Sie würde gern höchstpersönlich große Rote Waldameisen fangen und sie dem Vorbesitzer in die Unterhose stecken - so sauer war sie!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 23 Jul 2009 - 23:43

Einfach furchtbar, zu was Homo Tyrannus fähig ist!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Fr 31 Jul 2009 - 4:30

Neues vom Hund Wasser
Der Tierarzt der Auffassung seines Alters von rund 8 Jahre und als sie einige Stunden Arbeit ist es gelungen die von dieser Panzer konnte er sich endlich seinen Beinen auf dem Boden und rühren Schwanz Zufriedenheit und Erleichterung
Es hat ein wenig Katarakt Veto aber denke, dass man eine Behandlung heilen
Was überrascht ist das Aussehen der Haut, die wie Sand, wahrscheinlich durch Ersticken der Haut in all diesen Jahren Haft in dieser Panzer. Die größte Überraschung ist jedoch, dass die Haut gesund, denn man hätte davon ausgehen, dass die Parasiten in dieser Zwangsjacke hätten die fressen sowie Hauterkrankungen


Schlecht übersetzt, ich weiss, aber schaut das Foto.





http://agir-pour-les-galgos.over-blog.com/article-34202530.html
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Fr 31 Jul 2009 - 6:36

Erstaunlich was für ein kleiner Hund unter der Filzmatte zum vorschein gekommen ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 6 Aug 2009 - 7:59



http://www.sos-galgos.net/2009-08-06/raitan-rueckkehr-ins-leben.html


Vor etwas mehr als zwei Wochen wurde RAITÁN, ein Perro de Agua (Spanischer Wasserhund), in diesem schrecklichen Zustand, von Tierschützern der Vereine Asanda und Uprodea mit Hilfe der Polizei befreit.

Er war ein stinkendes, verdrecktes Fellbündel, auf das Gröbste vernachlässigt von seinem Besitzer, einem Alkoholiker, fristete er acht Jahre lang, vom Welpenalter an, ein trauriges Dasein, zuerst auf einer Dachterrasse und dann in einem dunklen Verschlag ohne Licht und Luft. Die Locken haben eine Länge bis zu einem Meter erreicht, laufen konnte Raitán schon lange nicht mehr.



FOTOGALERIE
http://www.sos-galgos.net/2009-08-06/raitan-rueckkehr-ins-leben.html

Das Martyrium ist nun zuende und man zeigt Raitán die Welt, all das was er nie kennen und erleben durfte, noch hat er sehr viel Angst. Adoptionsangebote gibt es aus ganz Europa.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 6 Aug 2009 - 9:46

612 ... lieber RAITÁN, ich drücke dir fest die Daumen, daß du ganz bald den Weg zurückfindest in ein normales Leben. Ich freue mich für dich, daß es so viele Menschen gibt, die dir dabei helfen möchten ... 447
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 6 Aug 2009 - 22:08

612 612 ...lieber Raitan, ich ich drücke dir gnz fest die Daumen und wünsche dir ein zu Hause wo du geliebt wirst und die Welt verstehen kannst ohne Angst 441
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 13 Aug 2009 - 22:59

http://www.sos-galgos.net/2009-08-14/raitan-gefangen-in-der-vergangenheit.html


Raitan befindet sich nun auf einer Pflegestelle in Asturien, bei Mercedes die ein winziges Tierheim führt und deren Gäste alle eine schreckliche Vergangenhiet hinter sich haben, mit einer Behinderung leben müssen, krank oder stark traumatisiert sind. Zu ihren Schützlingen gehören ein gelähmter Hund, eine zehnjähriger blinder Galgo oder eine Galga die man versucht hat mit zwanzig Messerstichen zu töten.

Acht qualvolle Jahre vegetierte er abgeschnitten von der Welt vor sich hin, jetzt muss er langsam lernen, dass die Welt da draußen keine Gefahr für ihn bedeutet, wenn er sich erschrickt, schreit er vor Angst.

Für Ráitan gab es aufgrund seiner traurigen Berühmtheit viele Bewerber aus mehreren Ländern, seine Geschichte wurde europaweit verbreitet und auch zahlreiche spanische Medien, Presse wowie Fernsehen haben berichtet. Dieser Hund ist schwer traumatisiert und kann nur in absolut erfahrene und kompetente Hände vermittelt werden.

Sollte er, keine Familie in Spanien finden, wird Galgos Ethique sich um seine Vermittlung bemühen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 13 Aug 2009 - 23:27

Zeit ist, was geschieht. Die zeit wird für den kleinen Mann arbeiten, weil er jetzt in diesem TH eine gute Ausgangsbasis gefunden hat. Ich habe von diesem TH noch nie gehört. Könnte man da für das TH und seine Leiterin evtl. etwas tun, weil sie sich ja so um die Verlassensten von allen bemüht?

LG
Edith
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 13 Aug 2009 - 23:39

gwendolyn schrieb:
Zeit ist, was geschieht. Die zeit wird für den kleinen Mann arbeiten, weil er jetzt in diesem TH eine gute Ausgangsbasis gefunden hat. Ich habe von diesem TH noch nie gehört. Könnte man da für das TH und seine Leiterin evtl. etwas tun, weil sie sich ja so um die Verlassensten von allen bemüht?

LG
Edith


Wer die kleine Auffangstation von Mercedes finanziell unterstützen möchte kann dies über folgende Bankverbindung:

Mercedes Mas Borgas
Bank: Cajastur
IBAN ES78 2048 0057 0730 0008 8439
BIC:CECAESMMO48
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 28 Okt 2009 - 9:49

http://www.sos-galgos.net/2009-10-06/gefangen-im-eigenen-fell-gefangen-in-der-vergangenheit-raitan-ist-tot.html


Ráitan konnte seine tragische Vergangenheit nicht überwinden, zu groß waren die Wunden die sich tief in seine Seele eingebrannt hatten, Raítan hat sich aufgegeben, das Futter verweigert, wurde künstlich ernährt, bis man sich schweren Herzens dazu entschlossen hat, ihn ihn Frieden gehen zu lassen.

Das Leben ist ungerecht, seine Rettung kam zu spät. Man hat für ihn gekämpft, gehofft und doch verloren, die Trauer von Mercedes und seiner Retterin ist groß.



[url=http://www.gbpicsonline.com

Ihr seid jetzt traurig,
aber ich werde euch wiedersehen,
dann wird euer Herz sich freuen
und eure Freude wird euch niemand nehmen.

Wer seine Geschichte noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen:

In den Händen eines Tierquälers und gefangen im eigenem Fell
Raitán, Rückkehr ins Leben
Ráitan, gefangen in der Vergangenheit
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 28 Okt 2009 - 9:55

Machs gut kleiner Spatz im Regenbogenland 186
Nach oben Nach unten
chayenne8
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 28 Okt 2009 - 10:58

Wie schade..... 186 nun hast du deine Ruhe.....
in dieser Welt war keine Liebe für dich da, sie kam zu spät....
machs gut du einsamer Engel......denn jetzt hast Du alles, was du dir nur wünschen kannst !! 186
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Mi 28 Okt 2009 - 11:02

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   Do 29 Okt 2009 - 0:18

601 Gute Reise...ich hoffe du kannst der Menschheit je vergeben... 186
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich glaube nicht, was ich da sehe!   

Nach oben Nach unten
 
Ich glaube nicht, was ich da sehe!
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Himmelspforte :: Himmelspforte :: unsere Regenbogen Schätze :: die Seelen, die in unseren Herzen bleiben-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen