StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Austausch | 
 

 Unsere Warschautour, 19.9.09

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Unsere Warschautour, 19.9.09   Mo 21 Sep 2009 - 21:39

Freitagvormittag brachen Daniela und ich erneut Richtung Polen auf. Wieder war das Auto vollgepackt mit Futter, Medikamenten, Verbandsmaterial sowie Kleiderspenden für die Pfleger.

Unser erster Stop führte uns zu Wioleta nach Gorzow, wo wir übernachteten. Samstagmorgen um 7 Uhr brachen Daniela und ich dann auf nach Boguszyce, Wioleta konnte uns nicht begleiten. Die Rückreise sollten Opi Leo ( ca. 12 - 14 Jahre alt, hat einen Sofaplatz in Minden gefunden) und Kater Gosik ( FIV positiv und blind zog nach Erkelenz zu einem ebenfalls positiven Kater) antreten, sowie Kozak, den wir für jemanden transportieren sollten.

Als erstes kam Kozak in den Raum. Er wurde auf ein Hundebett gelegt, wo er regungslos liegen blieb. Auch während der Fahrt zurück blieb er völlig bewegungslos in seiner Box liegen.



Als nächstes kam dann Opi Leo. Ein total verängstigtes Fellknäuel, so gut wie blind. Er kam mit der Situation überhaupt nicht zurrecht und wollte nur wieder aus dem Raum raus.




Wir wollten den Hunden weiteren Stress ersparen und möglichst schnell wieder aufbrechen, denn es lagen noch ca. 500 km Rückweg vor uns. Vorher ließen wir uns aber noch die Hunde beschreiben die gerade im Raum waren und für die auch ein Zuhause gesucht wird.

Die ca. 10 jährige Gipsy, die zusammen mit ihrer ca. 1 jährigen Tochter in einem Sack über den Zaun des Tierheimes geworfen wurde




Die wunderschöne Polna, die an einem Feldrand gefunden wurde und nun auf ein Zuhause wartet.




Sowie 5 Hundebabys im Alter von 8 Wochen




Leo, Kozak und Gosik kamen in ihre Boxen und wir brachen wieder auf Richtung Gorzow. Für Leo bedeutete diese Tour einen riesen Stress. Er bellte und jaulte die ersten 50 Km ununterbrochen und wir hatten starke Bedenken, dass er die Fahrt überstehen wird. Aus diesem Grund wollten wir ihm weiteren Stress ersparen. Bei Wioleta hätte er wegen den eigenen 4 Hunden im Zimmer eingesperrt werden müssen. Das wollten wir ihm nicht zumuten und haben beschlossen, Leo, Kozak und auch Gosik über Nacht in die Tierklinik zur Pension zu geben. Außerdem wollten wir Leo noch einmal untersuchen lassen.

Sonntagfrüh holten wir alle drei aus der Klinik ab. Dort warteten auch schon die beiden Collie-Damen Diana ( die jetzt Cayden heißt) und Luna auf uns. Beide durften in Hildesheim in eine Pflegefamilie ziehen. Und auch Hera, unsere ehemalige Kettenhündin, wartete in der Klinik auf die Abreise. Nachdem wir unsere 4 Hunde und das Katerchen sicher untergebracht hatten, konnten wir kurz vor 11 Uhr die Heimfahrt nach Deutschland antreten. Um 15:30 Uhr kamen wir vollbeladen in Braunschweig an. Für Leo ging es dann nach einer Pinkelpause weiter nach Minden, Cayden und Luna wurden von ihrem Pflegeherrchen nach Hildesheim abgeholt und Hera und Gosik fuhren mit Daniela noch weiter bis nach Hilden. Am späten Abend dann ein Anruf: alle Fellnasen haben die Fahrt gut überstanden und sind wohlbehalten in ihren Pflegefamilien bzw. Endstellen angekommen.

Ankunft bzw. Zwischenstop in Braunschweig

Leo




Luna


Cayden



Hera





Wir wollen bald wieder nach Boguszyce. Das Tierheim soll im nächsten August aufgelöst werden. Aber wir werden nach einer anderen Möglichkeit suchen, die Hunde zu transportieren. Es ist für die Vierbeiner einfach viel zu viel Stress die Strecke Boguszyce - Gorzow - Braunschweig und evt. noch weiter zurückzulegen. Wir denken über die Möglichkeit nach, ob wir uns künftig eine billige Unterkunft in der Nähe Lodz oder Warschau suchen und dann ohne Umweg über Gorzow direkt von Deutschland zum Tierheim fahren oder ob wir auf die Möglichkeit des fliegens zurückgreifen. Da werden wir in den nächsten Tagen Erkundigungen einholen, welche Fluggesellschaften Hunde transportieren und welche Flughäfen in Deutschland von Warschau oder Lodz angeflogen werden. Sollte diese Idee umgesetzt werden, dann benötigen wir neben Pflege- bzw. Endstellen natürlich auch Flugpaten.
Nach oben Nach unten
 
Unsere Warschautour, 19.9.09
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Tierschutz - Aktuell :: Aktuelles-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen