StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Sienta, Hundine Nr. 55463 aus der Tötung auf Gran Canaria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Sienta, Hundine Nr. 55463 aus der Tötung auf Gran Canaria   Fr 22 Jan 2010 - 5:33

Hallo mein Name ist Stop !
oder war das jetzt falsch und ich heisse Feiiiiiiiiin ?
Ohjeee, ich habs vergessen ! Aber vielleicht fällt es mir ja wieder ein ! Ist ja auch nicht einfach, meine neuen Menschen sprechen so ein Kauderwelsch, das ist unglaublich ! Und dabei erzählte man mir, das ich in der EU bleibe !! Und EU heisst ganz sicher Eigene Umgebung...



Aber egal, bevor ich das vertiefe, komm ich lieber aufs wesentliche zurück :
Bisher lebte ich mit weiteren 105 Hunden auf Gran Canaria. Dort "kümmerten" sich zwei Frauen um uns. Leider machten die das nicht so richtig und so kam es, das wir alle irgendwann in die örtliche Tötungsstation gebracht wurden :-(



Viele meiner Freunde mussten zur Regenbogenbrücke gehen... ich durfte bleiben...!



Liebe Menschen kümmerten sich darum, für mich ein passendes Zuhause zu finden !



Am 19.10.2008 konnte ich dann auch endlich in mein neues Zuhause ziehen. Ich musste in einen gaaaaaanz grossen Flieger steigen und wurde nach Deutschland gebracht.


Natürlich war das alles erst mal ungewohnt, aber Ihr glaubt gar nicht, wie schnell wir Glücksfelle uns daran gewöhnen ! Wir wollen doch nur leben, glücklich sein & uns verwirklichen !! Und dafür passen wir uns sehr gern an !

Alternativ wäre ich auf Gran Canaria, mit meinen Freunden, gestorben....... !

Nun bin ich hier, in meinem neuen Leben ! Alles ist so schön und manchmal denke ich, das ich träume !



Ich bin gespannt, was mir mein neues leben alles bieten wird, gespannt darauf, wie ich mich hier entwickeln darf und was es zu lernen und zu erleben geben wird ! Erleben....... ja da steckt auch wieder das Wort "Leben" drin und ich freu mich so sehr, das ich leben darf !



Ach übrigens ist mir gerade mein Name eingefallen ........



ich heisse Señorita Sienta !!!



In der nächsten Zeit werden meine Menschen hier über mich berichten!
Also schau einfach immer mal wieder hier rein !!
Ich gebe einstweilen hier noch etwas Gas !!! Es gibt ja so unheimlich viel nach zuholen !!!



übrigens hab ich mich auch ganz schnell an das komische weisse Zeug gewöhnt... Es macht richtig Spass, mein neues Leben zu entdecken !!





… eine kleine Liebeserklärung !

Am 19.10.2008 durften wir endlich unser Mäusgen nach Hause holen.
Was war das alles aufregend… natürlich auch für die kleine Schnegge !

Oft hat sie uns das Gefühl gegeben, noch niemals in einem richtigen Haus gelebt zu haben.
Sie kannte keine Glasscheiben… den darin auftauchenden Hund, der ihr noch dazu alles nach machte, hätte sie am liebsten gern verbellt.
Sie kannte keine Vorsicht vor Hitze, so das sie das Feuer im Kamin ständig von ganz Nahem sehen wollte…. ebenso interessant empfand sie das Backrohr, sobald das Licht darin angeschalten wurde.
Sie kannte keine Geräusche, die in unseren Städten längst zur Normalität gehören. Jedes Geräusch wurde verbellt.
Besucher mochte sie gar nicht… sie konnte richtig motzig werden, wenn uns mal jemand „Hallo“ sagen wollte oder auch nur unseren Weg kreuzte.
Sie kannte kein Geschirr und nach einem Regenspaziergang abgetrocknet zu werden, ging gar nicht. Wozu gibt es denn Wände, an denen man sich ebenso trocken rubbeln konnte.
Als sie zum ersten mal auf die Couch sprang, schaffte sie das natürlich perfekt, allerdings wurde das wieder runtersteigen, fast zum Problem.
Haare kämmen… „oh Nein – das will ich nicht !“ schien Sienta zu sagen…

Aber diese Hundine war sofortbereit, alles zu lernen !!

Es gab in der ganzen Zeit nicht ein einziges „pipi“ oder anderes „unfälliges“ im Haus.
Sienta bemühte sich von der ersten Sekunde an, uns jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Ich glaube fast, sie würde mir einen Kaffee kochen, wenn sie nur an die Maschine kommen könnte „lach“
Dieses Hundemädchen beobachtet jeden meiner Schritte, sie versucht alles anzunehmen, was man ihr zeigt.
Natürlich nimmt sie auch gern den Blödsinn an, den klein Pebbels ihr voller Freude vormacht. Sienta zeigt ihm aber im Gegenzug, das er sich nun vor nichts und niemanden mehr fürchten muss. Sie gibt ihm die Sicherheit, die er braucht, um sein altes Leben wirklich hinter sich zu lassen. Die Beiden entdecken gemeinsam ihr neues Leben!

Sienta ist meine kleine Zaubermaus !
Irgendwie kann ich mir nicht mehr vorstellen, wie es ohne das Mädel war.
Mein Gott, ist sie lieb !!!
Sientas Wesen kann man wirklich nicht beschreiben.
Sie ist sooo unglaublich sanft, so ausgeglichen, schmusig, sie macht einfach alles richtig, eigentlich macht sie mehr als das !

Sienta schaut mich an und die ganze traurige Welt ist für diesen Moment wieder in Ordnung !
Die Ruhe, die sie ausstrahlt, geht einfach auf meine Seele über und zieht mich mit auf rosarote Wolken….

Sienta ist mein Sonnenschein !
Ihr lachen ist ansteckend und sie lacht bei jeder Gelegenheit.
Bin ich mal traurig, fühlt sie das und kommt sofort zu mir.
Ihr Blick, ihre Gesten… sind ausreichend, um jede Traurigkeit verfliegen zu lassen.
Nichts erscheint mehr wichtiger, als neben ihr zur Ruhe zu kommen !

Sienta schenkt mir ihr Leben, ihr Vertrauen, ihre Liebe !
Und um nichts in der Welt werd ich je verstehen, warum sie soooo lange warten musste, um all das geben zu dürfen.
Was sie mir gibt, kann ich - als Mensch - niemals zurück geben, aber das erwartet sie auch nicht. Sie möchte einfach, das ihr Vertrauen nicht enttäuscht wird, niemals !

Sienta ist auf diese Welt gekommen, um Glück und Freude, Harmonie, Mut und Zuversicht zu schenken und ich bin mir ganz sicher, das es draussen in der grossen, weiten Welt noch ganz viele Sientas gibt !

Also macht einfach Eure Augen auf und lasst sie in Eure Herzen – die Sienta`s dieser Welt !
Ihr könnt dabei nur gewinnen ;-)












in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Feldmaus
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Sienta, Hundine Nr. 55463 aus der Tötung auf Gran Canaria   So 24 Jan 2010 - 7:04

Einfach toll, Deine Geschichten, Romy!


Und man merkt, wie gerne Du Sienta hast!
612 612 612

Diese Lebenslust!!!! 474

LG
Heike und die Rasselbande
Nach oben Nach unten
 
Sienta, Hundine Nr. 55463 aus der Tötung auf Gran Canaria
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Vorher / Nachher-
Gehe zu:  
Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben