StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie   Mo 5 Apr 2010 - 6:05









Steckbrief
Name: Yeti
Rasse: Galgo-Mix
Alter: ca. 5 Jahre
Geschlecht: Rüde
Größe: groß
kastriert: nein

Dieses ausgesprochen hübsche Kerlchen heißt fälschlicherweise 'Yeti' - erinnert doch bei ihm so gar nichts an ein viel behaartes, riesiges Fabelwesen aus dem Himalaya... Vielmehr ist Yeti ein ca. 63 cm großer, sanfter Galgo-Mann im besten Alter, der bereits seit November letzten Jahres in Villena in einer Auffangstation darauf hofft, dass es für ihn endlich einmal bergauf geht.

Anfangs zeigte sich Yeti als etwas dominant, was aber sicher auf eine gewisse Unsicherheit zurückzuführen war. Inzwischen hat er sich zu einem lieben Rüden entwickelt, der sicherlich seiner Familie viel Freude bereiten würde und sehr viel Wärme und Kuschelpotenzial zu geben hätte. Das zu beweisen, dazu fehlte Yeti aber bis jetzt jede Chance...

Wessen Herz nun am rechten Fleck und gerade für diese sensible Rasse und deren wunderbare Eigenschaften schlägt, ist bei Yeti ganz bestimmt an der richtigen Adresse. Wer gibt diesem Traumhund die Möglichkeit, zu beweisen, was in ihm steckt und wie viel Liebe dieses Zaubernäschen noch zu geben hat?

Yeti freut sich auf Post und reist geimpft, gechipt, dann auch kastriert und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Plätzchen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07302/939002 oder 01577/3218782
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie   Mi 19 Jan 2011 - 2:27

Leider kann ich nicht mehr verschieben, aber:

Yeti muss in die Regenbogenbrücke...

Yeti wartete lange und vergeblich im Tierheim von Villena auf eine eigene Familie. Niemand ließ sich finden, der dem hübschen und lieben Hundemann ein Heim geben wollte.

Nun erreichte uns die traurige Nachricht: Yeti war sehr krank und hat gelitten. Der Tierarzt konnte ihm nicht mehr helfen und so wurde Yeti erlöst. Wenigstens ein Trost ist, dass Yeti zumindest in Spanien noch kurz vor seinem Tod eine Pflegestelle fand, die ihm die Liebe mit auf den Weg zum Regenbogen gegeben hat, die Yeti sein Leben lang leider vermissen musste.

Mache es gut, feiner Bub'. Auch wir vergessen Dich nicht!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie   Mi 19 Jan 2011 - 3:30

Das tut mir leid
Kerzen GB Pics
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie   

Nach oben Nach unten
 
Yeti, Galgo, 5 Jahre, sucht Familie
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Himmelspforte :: Himmelspforte :: unsere Regenbogen Schätze :: die Seelen, die in unseren Herzen bleiben-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren