StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Unser Opi BUDDY

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Unser Opi BUDDY   Sa 8 Mai 2010 - 21:54

111 Ich weiss seit gestern bald ist es Zeit Abschied zu nehmen! 111



Abschied, von einer Seele von Hund, von unserem Opi BUDDY



Er ist nun 13 Jahre alt und es geht ihm gar nicht mehr gut



Er läuft ganz schlecht und ab und an fällt er um er ist hinten total instabil!



Er war in diesen 13 Jahren nur ein einziges mal krank und wir werden ihn nicht leiden lassen,



denn das hat er nicht verdient! Er ist im alter von 9 Wochen zu uns gekommen und er war immer eine Seele von Hund, zu allem und jedem ob Mensch oder Tier freundlich und lieb!



Er ist Julias Beschützer und Freund, wie soll ich ihr das denn erklären? 111





Wenn Metacam keine Verbesserung bringt werden wir ihn am Freitag über den Regenbogen begleiten!

Warum können sie denn nicht ewig Leben unsere treuen Gefährten?

111 Es ist einfach nicht fair!
111
Nach oben Nach unten
chayenne8
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Sa 8 Mai 2010 - 23:34

:Julia: vielleicht schlägt das Medikament an
und ihr habt noch ein wenig Zeit,
"gemeinsam" !! :Julia:
186 001 ....meine Gedanken sind bei Euch




Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Sa 8 Mai 2010 - 23:47

chayenne8 schrieb:
:Julia: vielleicht schlägt das Medikament an
und ihr habt noch ein wenig Zeit,
"gemeinsam" !! :Julia:
186 001 ....meine Gedanken sind bei Euch






Danke Anja,

ZEIT,

ja ABER die Zeit muss LEBENSWERT für IHN sein! Er hört so gut wie nichts mehr, er sieht fast nichts mehr, er frisst nur noch unregelmässig und wenn, dann ganz wenig, er hat probleme beim Kot absetzen, er stolpert immer wieder und fällt ab und an auch um, seine Hinterbeine wollen oder können einfach nicht mehr so wie er gern möchte!
Das ist für mich KEIN LEBENSWERTES LEBEN für meinen Hund! 111
Nach oben Nach unten
Tatjana
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   So 9 Mai 2010 - 7:22

Du hast Recht, wenn das Leben nicht mehr lebenswert für einen unserer Lieblinge ist, sollte man vernünftig sein - so schwer es auch fällt. Aber vielleicht entwickelt es sich ja doch noch positiv. Sollte es aber soweit sein, wünsche ich Dir von ganzem Herzen die Kraft es durch zu stehen! Ich denke an Euch. 186
Nach oben Nach unten
Romy
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   So 9 Mai 2010 - 10:33

och man, liebe Mirjam 179
das zu lesen, macht mich traurig... hilflos...

Ich sende Buddy und Euch ganz viele positive Gedanken und viel Kraft, vielleicht hilft es ja ! Aber ganz sicher werdet Ihr das Richtige tun 179
Fühl Dich bitte mal ganz lieb gedrückt


Liebe Grüsse von Romy und den phantastischen Vier


Die Sprache des Menschen dient dazu Gefühle auszudrücken, zu lügen, zu verstecken und zu verbergen. Die Sprache der Hunde kennt keine Lüge.
Nach oben Nach unten
pepito
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   So 9 Mai 2010 - 10:41

Mirjam ,ich drück' Dich mal ganz herzlich.
Als Menschen müssen wir die Kraft finden um unsere Lieblinge auf ihrem letzten Weg zu begleiten.
Das ist sooo schwer und tut sooo weh...................
Alles was Du schreibst ist richtig und obwohl wir das wissen ist es so unbeschreiblich schwer.
Ich wünsche Dir auch ganz viel Kraft.........und kann auch so gut verstehen was Du fühlst.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   So 9 Mai 2010 - 19:22

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.. Ihr macht genau das RICHTIGE und auch wenn dieser Weg so verdammt schwer ist, so haben wir doch zumindest die Möglichkeit unseren treuesten Begleiter nicht leiden zu lassen.. Sondern können ihn ganz friedlich und ruhig in unseren Armen einschlafen lassen..
Auch ich habe mir geschworen das keiner meiner Hunde jemals leiden muss und würde es daher ganz genau so wie ihr machen..

Fühlt euch gedrückt und habt ganz viel Kraft für den letzten Weg...

Und der kleinen Julia erzähl von der Regenbogenbrücke, so hat der letzte Gang von Buddy nichts Negatives, sondern sie soll sich mit euch freuen das es ihm dort dann wieder gut geht..


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Feldmaus
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 11 Mai 2010 - 9:17

Ach Mirjam - das tut mir leid für Buddy und Euch! 441

Ich weiß, es ist nicht leicht diese Entscheidung zu treffen! Ich denke an Euch! 601

Wie gehts Buddy denn heute?

Viele Grüße
Heike und die Rasselbande
Nach oben Nach unten
Svenja
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 11 Mai 2010 - 9:23

Es tut mir wirklich weh, das zu lesen. Meine Gedanken sind bei euch und Opi Buddy.
Erzähl der kleinen Julia, dass am anderen Ende vom Regenbogen Buddy auf sie warten wird und wenn sie mag, kann sie ihn in ihren Träumen besuchen. Darüber würde er sich und sicherlich auch Julia sehr freuen.

Ich denk an euch.
Nach oben Nach unten
pepito
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 12 Mai 2010 - 9:50

Wie ergeht es Euch,Mirjam und Buddy ? 001
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 12 Mai 2010 - 10:07

Danke der Nachfrage, bitte alle Daumen drücken, es geht unserem Opi ein klein wenig besser! 888
Nach oben Nach unten
pepito
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 12 Mai 2010 - 10:19

Da wird ganz fest alles gedrückt,was zu drücken ist 474 .
Nach oben Nach unten
Pepper
User
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 12 Mai 2010 - 10:52

Und ich drücke meine Daumen,so feste ich nur kann.
Opi Buddy,laß Dir von Deinem Frauchen ein paar extra Streicheleinheiten geben,
die sind dann von mir.Und Pepper schickt Dir ganz viele feuchte Hundebussis.

Mirjam,ich drück Dich und wünsche Dir viel Kraft.

Viele liebe Grüße Gabi und Pepper
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Fr 14 Mai 2010 - 4:36

Danke Euch allen für`s Daumen drücken, es hat geholfen denn unser Opi ist noch da, es ist noch nicht Zeit zu gehen!
Er bekommt jetzt halt Rimadyl gegen die Schmerzen denn auf Metacam hat er gut reagiert, aber er verträgt es nicht so gut!
Hoffentlich verträgt er das Rimadyl besser!
Die TÄ hat gemeint für dass er so ein "Methusalem" ist, sei sein Allgemeinzustand eigentlich noch recht gut!
Aber er sieht halt fast nichts mehr und hören tut er auch so gut wie nichts mehr, aber das Herz ist noch erstaunlich gut!
Sie hat gemeint eigentlich sei ein Tervueren mit 8, 9 Jahren alt und unser BUDDY ist doch nun schon 13 Jahre alt!

Wir werden nun die letzte Zeit mit unserem Opi noch richtig geniessen und hoffen dass er vielleicht noch einen letzten schönen Sommer wird bei uns erleben dürfen, aber es wird vermutlich sein letzter sein! 601
Nach oben Nach unten
Angelika
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Sa 15 Mai 2010 - 8:31

Genießt die Zeit mit Buddy die ihm noch selbst noch lebenswert erscheint.
Ich bin ganz Deiner Meinung, wenn es für unsere Vierbeinigen Freunde nicht
mehr lebenswert ist , ist es an uns sie gehen zu lassen, in Würde.

Drück Dich ganz dolle Mirjam, genieße es so lange es für Ihn geht.

Ganz liebe Grüße Angelika und Cindy
Nach oben Nach unten
chayenne8
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Sa 15 Mai 2010 - 11:24

Galga schrieb:
Danke Euch allen für`s Daumen drücken, es hat geholfen denn unser Opi ist noch da, es ist noch nicht Zeit zu gehen!
Er bekommt jetzt halt Rimadyl gegen die Schmerzen denn auf Metacam hat er gut reagiert, aber er verträgt es nicht so gut!
Hoffentlich verträgt er das Rimadyl besser!
Die TÄ hat gemeint für dass er so ein "Methusalem" ist, sei sein Allgemeinzustand eigentlich noch recht gut!
Aber er sieht halt fast nichts mehr und hören tut er auch so gut wie nichts mehr, aber das Herz ist noch erstaunlich gut!
Sie hat gemeint eigentlich sei ein Tervueren mit 8, 9 Jahren alt und unser BUDDY ist doch nun schon 13 Jahre alt!

Wir werden nun die letzte Zeit mit unserem Opi noch richtig geniessen und hoffen dass er vielleicht noch einen letzten schönen Sommer wird bei uns erleben dürfen, aber es wird vermutlich sein letzter sein! 601

001 612 612 612 612 001

861 861 474 861 861
441 612 612 612 001 612 612 612 441

....das sind soooooooooooo schöne Neuigkeiten !! Ich freu mich !!
Ich wünsche Euch weiterhin, ganz viel Kraft.....ruhigen Stunden des genießens und
noch gaaaaaaaaaanz viele liebevolle Momente 612
Nach oben Nach unten
Romy
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 18 Mai 2010 - 10:59

Hallo Mirjam,
ich denk auch sehr viel an Euch und nun bin ich so froh, das es Buddy besser geht !

Manchmal zählt einfach nur das "Jetzt & Hier" .
Und erst dann geniesst man jeden Tag, jede Stunde, jede Minute...
Ich wünsche Euch, von ganzem Herzen, ein recht langes und zufriedenes "Jetzt & Hier"

Fühl Dich lieb gedrückt !!


Liebe Grüsse von Romy und den phantastischen Vier


Die Sprache des Menschen dient dazu Gefühle auszudrücken, zu lügen, zu verstecken und zu verbergen. Die Sprache der Hunde kennt keine Lüge.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 17 Mai 2011 - 1:41

Bitte zündet am Donnerstag 19.05.2011 um 8:45 eine Kerze für unseren Opi an damit sein Weg über den Regenbogen hell erleuchtet ist und er gut drüben ankommt wo ihn LAIKA, DINAH, EBONY und viele andere bestimmt erwarten und in Empfang nehmen werden! 111



14 Jahre und fast zwei Monate alt ist unser Opi nun



863 Ich liebe Dich Du Seele von Hund und ich werde Dich so sehr vermissen! 863
Nach oben Nach unten
Romy
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 17 Mai 2011 - 3:13

oh Mirjam, das tut mir leid. Sich so direkt auf das loslassen vorbereiten zu müssen, ist fürchterlich... meine Gedanken sind bei Euch und besonders bei Buddy...


Liebe Grüsse von Romy und den phantastischen Vier


Die Sprache des Menschen dient dazu Gefühle auszudrücken, zu lügen, zu verstecken und zu verbergen. Die Sprache der Hunde kennt keine Lüge.
Nach oben Nach unten
Paulchen
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 17 Mai 2011 - 3:59

auch ich werde in Gedanken bei euch sein
Nach oben Nach unten
Peppi
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 17 Mai 2011 - 4:57

Mirjam ich werde an euch Denken. Aber auch ich bin momentan in so einer Situation. Nur ich weis noch nicht wann das Ende da ist.

001


Lg Silke mit meiner Gang

... erst zum Ende ihres Lebens lernen Blätter das Fliegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Di 17 Mai 2011 - 19:53

Auch ich werde ganz fest bei euch sein! Es tut mir sehr leid, Mirjam!
Nach oben Nach unten
Tita
MITGLIED
MITGLIED
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 18 Mai 2011 - 3:30

001
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 18 Mai 2011 - 10:21

Das letzte Foto von Julia und ihrem Freund und Beschützer Opi BUDDY von heute! 111

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   Mi 18 Mai 2011 - 21:26

111 Friedlich und ruhig bist Du in meinen Armen eingeschlafen! 111



BUDDY 28.03.1997 bis 19.05.2011

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unser Opi BUDDY   

Nach oben Nach unten
 
Unser Opi BUDDY
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Himmelspforte :: Himmelspforte :: unsere Regenbogen Schätze :: Regenbogenschatz Buddy-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen