StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Hundekekse selber backen!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Hundekekse selber backen!   Fr 4 Jul 2008 - 22:07

Hallo ihr Lieben!

Für alle Backwütigen und die die für ihre Wuffs alles tun... grins... mal ein Keksrezept. Meine Hunde sind total verrückt danach und freuen sich wenn ich mir die Arbeit mache:

Gebissreinigende Biskuits
Benötigt wird:
150 g Weizenvollkornmehl
150 g Weizenmehl Type 550
75 g Weizenkeime (und weitere Weizenkeime, in denen die Biskuits gewälzt
werden)
40 g fettarmes Milchpulver
250 g Hühnerbrühe (das Fleisch kommt in die normale Futterration),
(oder Hühnerbrühepulver in 250ml Wasser lösen)
3 EL Maiskeim- oder Distelöl
2 EL gehackte Petersilie
1/2 TL Salz
Backofen auf 200 Grad vorheizen und großes Blech einölen. Vollkornmehl und Type 550, Weizenkeime, Milchpulver und Salz mischen, Brühe und Öl in separater Schüssel mischen; trockene und flüssige Mischung jeweils in Dritteln in einer großen Schüssel gut vermengen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut kneten. Der Teig soll weich bleiben.
Stückchen vom Teig abnehmen, in Weizenkleie rollen und mit etwas Abstand auf das Blech legen und mit einer Gabel flachdrücken. 15 bis 20 Min. backen bis die Biskuits durch sind, dann Backofen ausschalten und Biskuits einige Stunden im Backofen aushärten lassen.
Die Biskuits (ca. 20 Stck.) werden zugedeckt im Kühlschrank aufbewahrt


Liebe Grüsse Nicole
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Hundekekse selber backen!   Di 8 Jul 2008 - 7:30

das klingt lecker ... sagt Pebbels *g*

wenn ich Zeit und Lust und Laune hab, werd ich mich dran versuchen - versprochen !!


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
 
Hundekekse selber backen!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Shopping rund um den Hund :: Hundefutter & Leckerchen-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren