StartseiteFAQSuchenAnmeldenBilderuploadLoginFacebook

Teilen | 
 

 Emma ist krank

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 7:31

Emma hat seit gestern Abend Durchfall, heute Nachmittag kam auch noch dazu, dass sie sich erbrochen hat. Einen kranken Eindruck macht die Maus nicht, doch sie leidet, Mama siehst du nicht wie schlecht es mir geht?

Klar sieht Mama das und nun kocht ein Hühnchen auf dem Ofen vor sich hin, dazu gibt es Möhrenmatsch.

Hoffen wir, dass es Emma morgen wieder besser geht.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 7:56

Hol PERENTEROL in der Apotheke davon eine Kapsel übers Futter.. ist auf hefebasis und beruhigt Magen und Darm, bekommen unsere auch immer wenn sie Durchfall haben..

Sollte es nicht besser werden den Kot mal auf Giardien untersuchen lassen


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 8:00

Danke Sabine, werde ich mir morgen gleich besorgen.

Kotuntersuchung habe ich mir auch schon überlegt.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 8:09

Für die Giardienuntersuchung braucht der arzt Kot von 3 aufeinaderfolgenden Tagen.. Sollte es so was sein müsst ihr Oskar gleich mit entwurmen als Profilaxe, ist nämlich ansteckend


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 8:16

Drück die Daumen, dass es die nicht sind, ich will nix ansteckendes haben. Es könnte auch vom Kehlkopf gestern sein, bei Rind reagiert sie manchmal so.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Di 5 Aug 2008 - 8:32

Das kann natürlich auch sein, wenn sie Rind nicht verträgt


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:08

Wie gehts Emma????


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:23

Heute etwas besser, nachdem ich bis 3h heute früh im 30 Minuten Rhytmus raus musste, gab es bis heut Abend nix zu fressen, dann nur Matschreis und Huhn.

Sie ist fitter wie gestern und kackt auch nicht mehr ganz so dünn. Sollte es morgen allerdings noch so sein, fahr ich zum TA mit ihr.

Spielt heut aber schon wieder mit Oscar.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:30

Söcki und Shiva haben auch seit gestern abend Durchfall, scheint zur Zeit in der Luft zu liegen..
Dank Perenterol ist es aber schon besser...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:33

Mit dem TA hatte ich heute telefoniert, da sagte man mir auch, dass Magen-Darmgrippe im Umlauf sei.

Zur Apo bin ich nicht gekommen, muss Harald morgen mitbringen, haben zur Zeit etwas familiären Stress.

OT: Schnipp-Schnapp Termin für Oscar: 26.9. 9h
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:41

warum erst im September??


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:43

Sabine schrieb:
warum erst im September??

Ich bekomme vorher keinen Urlaub, muss bis zu den Ferien warten und Harald hat keinen mehr übrig.
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 9:57

Ach so...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 10:57

oops ich hab natürlich auch an Emma gedacht und wollte eigentlich auch schreiben, das ich die Möhrenmatsche gut & sehr hilfreich finde !!!
hab nur vergessen, das auch zu schreiben oops ich werd alt...

Wie gehts der Maus denn jetzt ?? 176 für Emma !!!

Und für Shiva 176 und für mein Söcki auch 176


in meinem Herzen........
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Mi 6 Aug 2008 - 19:57

Heute morgen um 6h musste sie raus, ein kleines aber geformtes Häufchen kam zum Vorschein, denke es geht aufwärts. Sollte heut tagsüber noch was sein, gehen wir aber zum Dok.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Mache mir Sorgen - Emma   Mi 13 Aug 2008 - 22:40

Nachdem wir den Durchfall dank Sabines Medi Tipp überstanden haben, mache ich mir wieder Sorgen um Emma.

Sie hat nicht mehr soviel Ausdauer wie vorher, ist schnell müde, kann natürlich noch eine Nachwirkung vom DF sein, den hatte sie ja fast 5 Tage und bekam auch die Zeit Schonkost.

Sie wirkt eingefallen, hat auch abgenommen und schläft sehr viel.

Spielt zwar mit Oscar und läuft auch mit ihm, aber nur wenige Minuten, dann ist sie außer Atem.

Werden morgen mal zum TA gehen, das Herz checken lassen, Blutbild und auf Würmer untersuchen lassen.

Fällt euch noch etwas ein?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 7:36

Du Kerstin, unsere TA meinte immer, mit dem Herz sei alles ok... Das (böse) Erwachen kam erst mit dem Ultraschall, Puls und Blutdruck waren auch nicht irgendwie auffällig.
Ich hab nach Durchfällen früher immer symbiolact gegeben (erst das Humanpräparat, später gabs das dann auch für Tiere als symbiolact pet) . Aber ´ne Herzsache so von "heut auf morgen"? War Emma vorher auch schon schlapp?Wie ist denn das Wetter im Moment bei Euch? Die große Hitzwelle scheint ja wohl überall vorbei zu sein.

Elke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 7:59

Die Hitzewelle ist vorbei, aber doch ist es drückend.

Wir kommen gerade vom TA, der auch meinte mit dem Herz ist alles in Ordnung, Schilddrüse schließt er auch aus, Blutuntersuchung meinte er, müsste auch nicht sein, Kot ok, den würde er mal untersuchen.

Er tippt bei Emma eher auf ein psyschiches Problem, die Umstellung von mir, dass ich Emma anders behandel, dass sie evtl. Probleme hat, bzw. Angst hat, dass ich "weglaufen" würde, etc....

Wir beobachten erstmal weiterhin, dann sehen wir weiter.
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 9:16

Ohjeee, Kerstin.. dann drücken wir mal ganz feste die Daumen, das Ihr den Grund von Emmas Veränderungen schnell rausfindet !!

Vielleicht ergibt ja die Kotprobe was !!!
Knuddel die Maus mal lieb von uns und 176
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 9:19

Dankeschön, vielleicht bin auch ich einfach nur zu sensibel und hör die Flöhe husten, aaaaaaaaaaber lieber einmal zuviel zum Dok wie einmal zu wenig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 9:20

lumo schrieb:
Du Kerstin, unsere TA meinte immer, mit dem Herz sei alles ok... Das (böse) Erwachen kam erst mit dem Ultraschall, Puls und Blutdruck waren auch nicht irgendwie auffällig.

Elke

Was war bei euch?
Nach oben Nach unten
Silke
Admina
Admina
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 9:24

Kerstin, Du machst das sicher richtig !
Was kann falsch sein, auf das eigene Gefühl zu vertrauen ???
Nach oben Nach unten
Sabine
Modilinchen
Modilinchen
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 18:46

Tom ruft heute mal an...


Sabine
Ich kann nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber dafür die ganze Welt eines Hundes!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 20:35

Sabine schrieb:
Tom ruft heute mal an...

Alles klar Sabine, wollte schon Mail schreiben, muss ich nun nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Emma ist krank   Do 14 Aug 2008 - 23:50

Hallo Kerstin, ich hab das jetzt einfach mal aus dem "geschichten unserer Fellnasen" rüberkopiert.
Nur kurz noch als Info: Molleken ist seit 3,5 Jahren bei uns, sie war fast 6,5 Jahre alt, als sie zu uns kam und 10 kg zu schwer. Ex-Herrchen: na sie liebt Kuchen und Plätzchen... Eigentlich schon immer latsch, latsch, (m)ein verwöhntes Biest meinen einige, naja, ich sag lieber Sorgenkind.


Wir haben seit einiger Zeit einen mobilen TA
auf Rügen, der ins Haus kommt. Bei meinem Kollegen, hat er sich
übrigens schon "bedankt", was der ihm da ins Haus geschickt hätte...
Jedenfalls meinte dieser, dass die Hechelei Mollekens ihm überhaupt
nicht gefiele und "wir" uns das mal genauer anschauen sollten. Ergo
gleich in der Praxis meines Vertrauens in Greifswald einen Termin zum
Ultraschall gemacht. Es gab dort ein Missverständnis (die TA-helferin
hat zwar ´ne Stunde eingetragen in seinen Terminplan, aber nur die SD
angegeben), so dass er nicht besonders erfreut war, eine offensichtlich
doch übervorsichtige Hundemama vor sich zu haben.
Wurde abgehorcht? Nö, war ja warm, außerdem waren Hunde aufgeregt...
Hustet sie? Nö, sie hechelt nur...
Jedenfalls
schallte er trotzdem und sprach von bedenklich schlechten Werten.
Eigentlich müsste sie total platt sein, aber sie hüpft los: los
Frauchen, komm bloß weg hier! Irgendeine Klappe (Aortenklappe?) ist
eigentlich papierdünn, Mollekns ist 5mm dick. Das herz kontrahiert zu
wenig, irgendwelche Längen bei der Kontraktion setzt man in ein mathematisches Verhältnis.
Ein gesunder Hund würde bei 36% liegen, bedenklich wären 20-25% und
mein Molleken liegt bei 13,5%. Beeindruckend schlecht, wie sie trotzdem
zu diesem allgemeinzustand kommt, ist ihm unerklärbar. Uns auch, aber
bei Molly ist ja nichts normal.
Beim Schallen war ich dabei, Jens
ist zur Auswertung gegangen. Auf seine verwunderte Frage, warum er denn
jetzt käme und nicht seine Frau, meinte Jens nur, dass ich nicht
objektiv bei dem Hund wäre. Versteh ich ja nun gar
nicht... Fürs Herz jetzt tgl. 2x5 mg Vetmedin. Kontrolle Ende des
Jahres, falls sich nicht zwischendurch etwas anderes ergibt.

Wisst Ihr was? Die erste Nacht ohne die hechelnde Molly war total komisch: es war so ruhig im schlafzimmer...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Emma ist krank   

Nach oben Nach unten
 
Emma ist krank
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secondhand-Hunde :: Rund um den Secondhand Hund :: Rund um den Secondhand-Hund :: Erkrankungen-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com